Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufe rund ums Archivieren und Dokumentieren

Junge Frau steht an einem Rückgabeautomat in einer Bibliothek und gibt verschiedene Bücher ab.
Neben der Arbeit in einer Bibliothek hält das Themenfeld Archiv und Dokumentation einige weitere spannende Studien- und Aubildungsberufe bereit.
Foto: Julien Fertl

Ich will was machen mit Archiv und Dokumentation - Übersicht

Berufe rund ums Archivieren und Dokumentieren

Welche Studien- und Ausbildungs­berufe drehen sich um das Thema Archiv und Dokumentation? abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.

Studienberufe

Archivar/in

Aufgaben: Archivgut bewerten, erfassen, ordnen, erschließen und erhalten, es nutzbar machen und auswerten
Mögliche Arbeitgeber: Archive und Bibliotheken, Museen, Religionsvereinigungen, Medienunternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitute

Mehr zum Berufsbild „Archivar/in“ auf BERUFENET >>

Beamt(er/in) - Archivdienst (geh. Dienst)

Aufgaben: Archivgut erfassen, ordnen, bewerten, beschreiben und erhalten
Mögliche Arbeitgeber: Archive des Bundes, der Länder und Kommunen

Mehr zum Berufsbild „Beamt(er/in) – Archivdienst (geh. Dienst)“ auf BERUFENET >>

Beamt(er/in) - Bibliothekswesen (geh. Dienst)

Aufgaben: Medien und Informationen beschaffen, erschließen und vermitteln; Kundenbetreuung
Mögliche Arbeitgeber: Archive und Bibliotheken, Museen, Religionsvereinigungen, Medienunternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitute

Mehr zum Berufsbild „Beamt(er/in) – Bibliothekswesen (geh. Dienst)“ auf BERUFENET >>

Dokumentar/in

Aufgaben: Informationen beschaffen, bewerten, sinnvoll strukturieren und nutzergerecht aufbereiten; Informationssysteme entwerfen und pflegen
Mögliche Arbeitgeber: Dokumentationsabteilungen von Bibliotheken, Presseagenturen, Verlagen und Hochschulen; Archive, z.B. von Rundfunkanstalten, Unternehmen der Informations- und Kommunikationswirtschaft, Verbände, Organisationen und wissenschaftliche sowie kulturelle Einrichtungen, öffentliche Verwaltung

Mehr zum Berufsbild „Dokumentar/in“ auf BERUFENET >>

Ausbildungsberufe

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Aufgaben: Schriftgut sowie andere Informationsträger sichten, bewerten und archivieren; den Archivbestand pflegen; Benutzung von Archivalien organisieren und überwachen
Fachbereiche: Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Archiv, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Bibliothek, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Bildagentur, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Information u. Dokumentation, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Medizinische Dokumentation
Mögliche Arbeitgeber: öffentliche Verwaltung, Museen, Hochschulen, Verbände und Organisationen, Firmen der Medien- und Informationsbranche, z.B. Verlage oder Unternehmen der Filmwirtschaft

Medizinische/r Dokumentationsassistent/in

Hinweis: Dies ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.
Aufgaben: Dokumentations- und Informationsdienstleistungen in den Bereichen Gesundheitswesen und Pharmazie erbringen, medizinische Informationen erfassen, strukturieren und verschlüsseln, Datenbestände verwalten und pflegen
Mögliche Arbeitgeber: Kliniken und größere Arztpraxen, Unternehmen der pharmazeutischen und chemischen Industrie, Gesundheitsämter, Medizinische Fakultäten von Hochschulen, Krankenkassen und -versicherungen, Hersteller medizinischer Software

Mehr zum Berufsbild „Medizinische/r Dokumentationsassistent/in“ auf BERUFENET >>

abi>> 05.12.2018