Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

studium > Studienpraxis


Lernstress? Prüfungsangst? Keine Ahnung, was du in deinen Semesterferien machen sollst? Dann frag nach.


Zeige Einträge 1 bis 2 von 2
 
Beitrag
Henrike

Beiträge: 1
Registriert:
Jan 20, 2009
Duales Studium abgebrochen - arbeitlos melden?
Jan 20, 2009 3:42:28 PM

Hallo,

ich habe im September 2008 ein duales Studium begonnen und während dieser Zeit auch Sozialbeiträge gezahlt. Jetzt habe ich aber gemerkt, dass dies nicht das richtige ist und zum 31.1. gekündigt. Zum Sommersemester (Beginn 1.4.) werde ich nun ein Studium an einer Universität beginnen.
Kann / Sollte ich mich nun arbeitlos melden?

Vielen Dank für den Rat!
abi-Redaktion

Beiträge: 38
Registriert:
Jan 15, 2009
Re: Duales Studium abgebrochen - arbeitlos melden?
Jan 30, 2009 4:17:08 PM

Hallo Henrike,
normalerweise gilt die Zeit, etwa vier Monate, zwischen Schulabschluss und Ausbildungs- oder Studienbeginn als Übergangszeit. In dieser Zeit muss man sich also nicht arbeitslos melden. Dazu finden Sie auf dem abi>> Portal auch ein abi>>Coaching:
http://www.abi.de/orientieren_entscheiden/abi-coaching/fragen_zum_kindergeld02527.htm

Allerdings kann man in Ihrem Fall leider nicht mehr von einer Übergangszeit sprechen. Ich würde Ihnen empfehlen, sich an Ihre örtliche Agentur für Arbeit zu wenden und dort direkt nachzufragen. Kontaktinformationen finden Sie unter www.arbeitsagentur.de > Partner vor Ort.

Alles Gute!

forum

 
Beitrag

Henrike


Beiträge: 1
Registriert:
Jan 20, 2009

Duales Studium abgebrochen - arbeitlos melden?

Jan 20, 2009 3:42:28 PM

Hallo,

ich habe im September 2008 ein duales Studium begonnen und während dieser Zeit auch Sozialbeiträge gezahlt. Jetzt habe ich aber gemerkt, dass dies nicht das richtige ist und zum 31.1. gekündigt. Zum Sommersemester (Beginn 1.4.) werde ich nun ein Studium an einer Universität beginnen.
Kann / Sollte ich mich nun arbeitlos melden?

Vielen Dank für den Rat!

abi-Redaktion


Beiträge: 38
Registriert:
Jan 15, 2009

Re: Duales Studium abgebrochen - arbeitlos melden?

Jan 30, 2009 4:17:08 PM

Hallo Henrike,
normalerweise gilt die Zeit, etwa vier Monate, zwischen Schulabschluss und Ausbildungs- oder Studienbeginn als Übergangszeit. In dieser Zeit muss man sich also nicht arbeitslos melden. Dazu finden Sie auf dem abi>> Portal auch ein abi>>Coaching:
http://www.abi.de/orientieren_entscheiden/abi-coaching/fragen_zum_kindergeld02527.htm

Allerdings kann man in Ihrem Fall leider nicht mehr von einer Übergangszeit sprechen. Ich würde Ihnen empfehlen, sich an Ihre örtliche Agentur für Arbeit zu wenden und dort direkt nachzufragen. Kontaktinformationen finden Sie unter www.arbeitsagentur.de > Partner vor Ort.

Alles Gute!