Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

orientieren > Was werden?


Bist du dir noch unsicher, was du werden möchtest? Wenn du Fragen hast, wie du die richtige Ausbildung oder das richtige Studium für dich finden kannst, dann stell sie hier.


Zeige Einträge 1 bis 2 von 2
 
Beitrag
Fusm

Beiträge: 1
Registriert:
Jul 27, 2010
Abitur trotz Ausbildung, wie das?
Jul 27, 2010 3:24:23 PM

Hallo,

ich wohne in Leipzig und bin 18 Jahre alt, ich habe einen Ausbildungsplatz als Bürokauffrau angenommen und das erste Lehrjahr hinter mir.

Diese Ausbildung wollte ich nie wirklich machen, eigentlich möchte ich Studieren, hab aber nach der 10. Klasse im Gymnasium abgebrochen, durch einen Unfall (bin nichtmehr reingekommen).

Ich will die Ausbildung aber auch nicht abbrechen, wäre ja doof wenn ich schon ein Jahr geschafft hab.

Wie bekomm ich das hin mein Abi noch nachzuholen? Und wo? Alle Abendschulen verlangen eine abgeschlossene Ausbildung, aber ich will auch nicht noch 2 Jahre warten, dann 3 Jahre ABI und dann Studium... dann werd ich nie fertig!

Gibt es ieine Möglichkeit sowas nebenher zu machen?

(Studieren will ich am liebsten Medizin oder Tiermedizin also wirds mit Fachabi auch schwer?!?)

Freue mich über Antworten.

LG Julia

abi>>

Beiträge: 30
Registriert:
Re: Abitur trotz Ausbildung, wie das?
Jan 14, 2013 10:37:09 AM

Hallo Julia,

 

einige Studiengänge kann man mittlerweile sogar ohne Abitur studieren, siehe hier:
http://www.wege-ins-studium.de/de/studiumaberwieundwas/studierenohneabitur.htm

Hierzu braucht der Studierende allerdings eine berufliche Qualifizierung, deren ersten Schritt du mit Abschluss der Ausbildung bereits abgeschlossen hast.

 

Infos zu Tiermedizin findest du hier:
http://www.abi.de/studium/studiengaenge/weiterfuehrende/mw/tiermedizin08656.htm

Und unster Thema der Woche "Arzt werden" hier:

http://www.abi.de/studium/studiengaenge/arzt-werden08673.htm

 

Kleine Warnung: momentan muss man für das Medizinstudium mit wahnsinnig langen Wartezeiten rechnen.

 

Dennoch viel Glück!

forum

 
Beitrag

Fusm


Beiträge: 1
Registriert:
Jul 27, 2010

Abitur trotz Ausbildung, wie das?

Jul 27, 2010 3:24:23 PM

Hallo,

ich wohne in Leipzig und bin 18 Jahre alt, ich habe einen Ausbildungsplatz als Bürokauffrau angenommen und das erste Lehrjahr hinter mir.

Diese Ausbildung wollte ich nie wirklich machen, eigentlich möchte ich Studieren, hab aber nach der 10. Klasse im Gymnasium abgebrochen, durch einen Unfall (bin nichtmehr reingekommen).

Ich will die Ausbildung aber auch nicht abbrechen, wäre ja doof wenn ich schon ein Jahr geschafft hab.

Wie bekomm ich das hin mein Abi noch nachzuholen? Und wo? Alle Abendschulen verlangen eine abgeschlossene Ausbildung, aber ich will auch nicht noch 2 Jahre warten, dann 3 Jahre ABI und dann Studium... dann werd ich nie fertig!

Gibt es ieine Möglichkeit sowas nebenher zu machen?

(Studieren will ich am liebsten Medizin oder Tiermedizin also wirds mit Fachabi auch schwer?!?)

Freue mich über Antworten.

LG Julia

abi>>


Beiträge: 30
Registriert:

Re: Abitur trotz Ausbildung, wie das?

Jan 14, 2013 10:37:09 AM

Hallo Julia,

 

einige Studiengänge kann man mittlerweile sogar ohne Abitur studieren, siehe hier:
http://www.wege-ins-studium.de/de/studiumaberwieundwas/studierenohneabitur.htm

Hierzu braucht der Studierende allerdings eine berufliche Qualifizierung, deren ersten Schritt du mit Abschluss der Ausbildung bereits abgeschlossen hast.

 

Infos zu Tiermedizin findest du hier:
http://www.abi.de/studium/studiengaenge/weiterfuehrende/mw/tiermedizin08656.htm

Und unster Thema der Woche "Arzt werden" hier:

http://www.abi.de/studium/studiengaenge/arzt-werden08673.htm

 

Kleine Warnung: momentan muss man für das Medizinstudium mit wahnsinnig langen Wartezeiten rechnen.

 

Dennoch viel Glück!