Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

„Der Erfolg macht mir Mut“

Eine Studentin der bildenden Kunst in ihrem Atelier
Wer gerne malt, zeichnet oder sich für Filme interessiert, ist beim Wettbewerb „jugend creativ“ genau richtig.
Foto: Sören Schwick

jugend creativ

„Der Erfolg macht mir Mut“

Ella Maria Groß nimmt seit 2010 regelmäßig am Wettbewerb „jugend creativ“ teil. Zwei Mal schaffte es die heute 18-Jährige aus Klein Rodensleben in Sachsen-Anhalt bereits auf die Bundesebene. Die positive Resonanz auf ihre Kunstarbeiten macht der Abiturientin Mut, ihren Wunsch zu verwirklichen, freischaffende Künstlerin zu werden.

2010 las ich darüber im Internet und reichte spontan ein Bild ein“, erzählt Ella Maria Groß. „Als ich damit den ersten Platz auf der Landesebene erzielte, war das eine große Überraschung für mich. Davon beflügelt, entschloss ich mich, auch in den Folgejahren mitzumachen.“ Die Schülerin schreibt derzeit am Norbertusgymnasium in Magdeburg ihre Abschlussprüfungen.

Insgesamt neun Bilder hat Ella Maria Groß bereits eingereicht. Ihren größten Erfolg erzielte sie 2015 mit dem Sieg auf Bundesebene und 2017 mit dem Gewinn des Sonderpreises. „Die positive Resonanz der Jury hat mich überwältigt“, freut sie sich.

Kreativität entfalten

Ein Porträt-Foto von Ella Maria Groß

Ella Maria Groß

Foto: privat

„Eine zündende Idee für ein Motiv fällt mir häufig erst ein, wenn der Einsendeschluss schon sehr nahe ist“, verrät Ella Maria Groß. Kreativität gehorche nun mal nicht auf Fingerschnippen. Dabei geht die 18-Jährige bei ihrer Teilnahme für den Wettbewerb „jugend creativ“ sehr organisiert vor: Zuerst sammelt sie alle Begriffe, die ihr zu dem entsprechenden Thema einfallen, in einer Mindmap. Danach versucht sie, die Idee mit einer Perspektivzeichnung räumlich zu erfassen. Diesen Entwurf ergänzt sie mit einer Fotomontage und testet so, wie die Gesamtkomposition wirkt. Dann fertigt sie mehrere Skizzen an, auf deren Basis sie das eigentliche Bild malt: Mit Tusche oder Pigmentlinern zeichnet sie zunächst die Linien, dann koloriert sie mit Acryl- oder Aquarellfarbe. „Meine Bilder enthalten Gesellschaftskritik, Humor und eine Verzerrung der Wirklichkeit. Sie sollen bei den Betrachtern Emotionen auslösen und sie zum Nachdenken anregen“, sagt die junge Frau.

Von professionellen Künstlern lernen

Die Preisträger des Wettbewerbs bekommen neben einer Urkunde verschiedene Sach- oder Geldpreise. Ella Maria Groß durfte als Bundessiegerin und als Sonderpreisträgerin jeweils zusätzlich an einem Workshop teilnehmen, den professionelle Künstler leiteten. „Im Camp konnte ich mich intensiv mit gleichgesinnten Jugendlichen und den Workshop-Leitern austauschen und gemeinsam mit ihnen kreativ tätig sein“, erzählt die Nachwuchskünstlerin.

Nach ihrem erfolgreichen Abschneiden bei „jugend creativ“ durfte sie ihre Werke in einer Volksbank-Filiale nahe ihrem Heimatort ausstellen. „Diese Erfolge machten mir Mut, mein Ziel umzusetzen, später als freischaffende Künstlerin zu arbeiten“, sagt die Schülerin. Den ersten Schritt in diese Richtung ist sie schon gegangen: Ihr Bewerbungsverfahren an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden läuft. Dort möchte Ella Maria Groß gerne Bildende Kunst studieren.

jugend creativ

„jugend creativ“ ist der größte Jugendwettbewerb der Welt. Die Teilnahme ist in den Disziplinen „Malen/Bildgestaltung“ und „Kurzfilm“ möglich. Die jährlich wechselnden Wettbewerbsthemen greifen wichtige Ereignisse und Themen der Zeit auf.
Die besten Arbeiten werden zunächst auf örtlicher, dann auf regionaler, bundesweiter und letztlich auf internationaler Ebene ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen

jugend creativ

Offizielle Seite des Wettbewerbs mit allen Informationen zum Wettbewerb, zur Teilnahme und zur Anmeldung
www.jugendcreativ.de

Bildung und Begabung

Deutsches Zentrum für Begabungsförderung mit Akademien und Wettbewerben
www.bildung-und-begabung.de

Stiftung Bildung und Gesellschaft

Fördert Bildungsprojekte mit Wettbewerben und dem monatlichen Primus-Preis
www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de

Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe

Hier findest du Informationen über alle deutschen Schülerwettbewerbe.
www.bundeswettbewerbe.de

studienwahl.de

Infoportal der Stiftung für Hochschulzulassung in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit. Hier kannst du im „finder“ nach Studiengängen in ganz Deutschland suchen. Außerdem listet die Seite eine Reihe von Schülerwettbewerben auf.
www.studienwahl.de/de/wettbewerbe.html

abi>> 15.06.2018