zum Inhalt

Teilberufsfeld: Berufe rund um Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Im Berufsfeld Berufe rund um Museen, Restaurierung und Denkmalschutz geht es um die Erhaltung, Pflege, Reparatur oder Rekonstruktion von historischen Objekten bzw. Denkmälern und Museumsgegenständen, die Herstellung von Anschauungsobjekten sowie die Planung, Gestaltung und Überwachung von Ausstellungen.

Blick in einen roten Saal der Gemäldegalerie Dresden mit vielen Portraitbildern an den Wänden und einer braunen Rundcouch in der Mitte. (Foto: Bundesagentur für Arbeit) Blick in einen roten Saal der Gemäldegalerie Dresden mit vielen Portraitbildern an den Wänden und einer braunen Rundcouch in der Mitte. (Foto: Bundesagentur für Arbeit)

Für Ausbildungsberufe in diesem Berufsfeld sind insbesondere folgende Voraussetzungen wichtig: Interesse an Geschichte, Interesse an praktischen Tätigkeiten, Kreativität und Sinn für Ästhetik, räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick sowie sorgfältiges und genaues Arbeiten.

Weiterbildungs- und Studienberufe erfordern darüber hinaus Interesse an Organisation und Planung sowie an kaufmännischen Zusammenhängen.

Ausbildungsberufe in diesem Teilberufsfeld

Folgende Ausbildungsberufe könnten für dich interessant sein:

Denkmaltechnische/r Assistent/in

Maler/in und Lackierer/in - Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Präparationstechnische/r Assistent/in

Technische/r Assistent/in - naturkundliche Museen und Forschungsinstitute