zum Inhalt

Berufsfeld: Wirtschaft, Verwaltung

Kurz und knapp: Worum geht es in diesem Berufsfeld?

Die Aufgabengebiete und Schwerpunkte in Wirtschaft, Verwaltung reichen von Büromanagement über Marketing und Recht bis hin zur Unternehmensführung. Im Büro dreht sich alles um die Organisation von Abläufen, die Terminplanung und die Sach- bzw. Auftragsbearbeitung.

Typische Bereiche sind beispielsweise Verwaltung, Marketing und Werbung, Versicherungen, Personalwesen oder Immobilienwirtschaft. Im Vertrieb und Verkauf stehen Waren und Dienstleistungen aller Art im Mittelpunkt. Um Geschäftsaktivitäten planen und koordinieren zu können, spielen - wie auch im Rechnungswesen oder in steuerlichen Angelegenheiten - betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen eine entscheidende Rolle.

Beiträge zu diesem Berufsfeld

Zwei Hände die ein Bündel 50 Euro Scheine auffächern (Foto: Martin Rehm) Zwei Hände die ein Bündel 50 Euro Scheine auffächern (Foto: Martin Rehm)

Es geht ums Geld - aber auch über Eigenverantwortung, Entscheidngsfähigkeit und Problemlösungskompetenzen sollten Azubis verfügen.

Ausbildungsberufe rund ums Geld

Vieles dreht sich im Alltagsleben um Geld: Wieviel hat man, wieviel braucht man und woher bekommt man es? Wer sein Geld gerne mit Geld verdienen möchte, ist bei Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen gut aufgehoben. >> zum Beitrag

Ausbildung in einer Kanzlei

Viele Jurastudierende träumen von einem Job in einer international agierenden Großkanzlei. Doch diese schillernde Welt steht nur Akademiker*innen mit Bestnoten offen – eigentlich. Denn Azubis bekommen dort ganz schnell einen Fuß in die Tür, weiß Ronja Tietje vom RENO Berufsverband, einer Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten.

>> zum Beitrag

Welche Teilberufsfelder gibt es in diesem Bereich?