zum Inhalt

Studienfeld: Maschinenbau, Mechanik

Autos, Waschmaschinen oder der Zahnarztbohrer - Produkte des Maschinenbaus sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Maschinenbau gehört zu den führenden Industriezweigen in Deutschland und ist die größte Ingenieurdisziplin an den Hochschulen.
Die Grundlagenvermittlung umfasst Disziplinen wie die Mathematik, Physik, Mechanik, Maschinenelemente, Thermodynamik, Werkstoffkunde sowie Methoden der Produktentwicklung und Konstruktion.

Nahaufnahme eines Zeitmessers (Foto: Tanja Borgschulte) Nahaufnahme eines Zeitmessers (Foto: Tanja Borgschulte)

Zahlreiche Vertiefungsmöglichkeiten wie z.B. Anlagenbau, Fertigungstechnik, Energietechnik, Theoretischer Maschinenbau, Leichtbau oder Fahrzeugtechnik decken die gesamte Breite des Maschinenbaus ab. Manche der Vertiefungsmöglichkeiten werden je nach Hochschule auch als eigenständiger Studiengang angeboten. Zahlreiche Hochschulen bieten das Maschinenbaustudium auch in Form eines ausbildungsintegrierenden dualen Studiums an.

Einblick in ausgewählte Studienmöglichkeiten: