zum Inhalt

Teilberufsfeld: Berufe im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft

Im Berufsfeld Berufe im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft geht es um die Planung, Organisation und Durchführung von Reise-, Unterhaltungs- und Freizeitprogrammen, z.B. Kultur- und Sportangebote, sowie um die Information, Beratung und Betreuung von Kunden bzw. Gästen.

Eine junge Frau führt eine Beratung durch. Eine junge Frau führt eine Beratung durch.

Für Ausbildungsberufe in diesem Berufsfeld sind insbesondere folgende Voraussetzungen wichtig: Interesse am Umgang mit Kunden, Interesse an verwaltend- bzw. kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Kontaktbereitschaft, Kunden- und Serviceorientierung sowie sorgfältiges und genaues Arbeiten.

Weiterbildungs- und Studienberufe erfordern darüber hinaus Interesse an Planung sowie an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.

Ausbildungsberufe in diesem Teilberufsfeld

Folgende Ausbildungsberufe könnten für dich interessant sein:

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Internationale/r Luftverkehrsassistent/in

Kaufmann/-frau - Tourismus und Freizeit

Servicekaufmann/-frau - Luftverkehr

Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Tourismuskaufmann/-frau (Privat- und Geschäftsreisen)

Touristikassistent/in