zum Inhalt

Teilberufsfeld: Berufe im Umwelt- und Naturschutz

Im Berufsfeld Berufe im Umwelt- und Naturschutz geht es vor allem um die Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Umweltbestimmungen, um die Entwicklung und Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen, um die umweltschonende Abfall- und Abwasserbehandlung sowie die Beratung in Umweltfragen.

Detailaufnahme eines Schilds mit der Aufschrift "Naturdenkmal" an einem Baum (Foto: Nancy Heusel) Detailaufnahme eines Schilds mit der Aufschrift "Naturdenkmal" an einem Baum (Foto: Nancy Heusel)

Für Ausbildungsberufe in diesem Berufsfeld sind insbesondere folgende Voraussetzungen wichtig: Interesse an praktischen Tätigkeiten, Interesse an prüfenden Tätigkeiten, technisches Verständnis, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und sorgfältiges sowie verantwortungsbewusstes Arbeiten

Weiterbildungs- und Studienberufe erfordern darüber hinaus Interesse an Organisation und Planung sowie an kaufmännischen bzw. naturwissenschaftlichen Zusammenhängen.
    

Ausbildungsberufe in diesem Teilsberufsfeld:

Folgende Ausbildungsberufe könnten für dich interessant sein:

Fachkraft Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Schornsteinfeger/in

Umweltschutztechnische/r Assistent/in