Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Bereit für den TMS?

Im Hintergrund ein Skelett, im Vordergrund sind farbige Zonen an einer Puppe eingezeichnet.
Im TMS werden verschiedene Fertigkeiten abgefragt, die für Mediziner relevant sind - räumliches Vorstellungsvermögen beispielsweise.
Foto: Julia Hendrysiak

Medizinertests

Bereit für den TMS?

Zur Vorbereitung auf den TMS steht eine Vielzahl an Veröffentlichungen mit Infos zum Ablauf und Beispielaufgaben zum Üben zur Verfügung. Hier kannst du dich anhand von Originalaufgaben testen:

Frage 1:

Sie sollen 1,5 Liter einer 60-prozentigen Salzsäurelösung auf eine 20-prozentige Salzsäurelösung verdünnen. Wie viel 10-prozentige Salzsäure müssen sie hinzugeben?

A: 1,5 Liter
B: 3 Liter
C: 4,5 Liter
D: 6 Liter
E: 7,5 Liter
Lösung: D

Frage 2:

Das Herzzeitvolumen (HZV) ist das Produkt aus Schlagvolumen (SV) und Herzfrequenz (HF). Wie ändert sich das Schlagvolumen, wenn sich das HZV von 300 Liter pro Stunde auf 900 Liter pro Stunde erhöht und die Herzfrequenz von 60 auf 120 Schläge pro Minute steigt?

A: Es steigt um 50 Prozent
B: Es steigt um 66 Prozent
C: Es steigt um 150 Prozent
D: Es steigt um 33 Prozent
Lösung: A

(Quelle: Trainingsbuch Medizinertest, Stark-Verlag).


>>Hier geht's zurück zum Beitrag

abi>> 13.12.2019