zum Inhalt

Teilberufsfeld: Berufe in der Therapie (nichtärztlich)

Im Berufsfeld Berufe in der Therapie (nichtärztlich) geht es vor allem um die Behandlung von kranken und gesunden Menschen mittels nichtärztlicher Heilmethoden, die den Gesundheitszustand bzw. das Befinden der Person und die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers verbessern sollen, z.B. durch Atem-, Stimm-, Sprech-, Entspannungs- und Bewegungsübungen bzw. durch die Anwendung manueller, alternativmedizinischer und naturheilkundlicher Verfahren.

Detailaufnahme vom Massieren von Beinen. (Foto: Martin Rehm) Detailaufnahme vom Massieren von Beinen. (Foto: Martin Rehm)

Für Ausbildungsberufe in diesem Berufsfeld sind insbesondere folgende Voraussetzungen wichtig: Interesse am Umgang mit Kunden, Interesse an praktischen Tätigkeiten, pädagogisches Geschick, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Einfühlungsvermögen sowie sorgfältiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten.

Weiterbildungs- und Studienberufe erfordern darüber hinaus Interesse an Organisation und Planung sowie an kaufmännischen Zusammenhängen.

Ausbildungsberufe in diesem Teilberufsfeld

Folgende Ausbildungsberufe könnten für dich interessant sein:

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in

Diätassistent/in

Ergotherapeut/in

Logopäde/Logopädin

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in

Orthoptist/in

Physiotherapeut/in

Podologe/Podologin