studium

Hochschulpanorama

Aalen

Aalen liegt im Osten Baden-Württembergs inmitten einer wunderschönen Landschaft und nur rund eine Stunde von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt. Die kleine Stadt zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre aus.

Panoramafoto der Stadt Aalen.

Aalen liegt am nordöstlichen Rand der Schwäbischen Alb.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Baden-Württemberg

Einwohnerzahl: 67.580

Anzahl Studierende: ca. 5.600

Mietpreis: ca. 8 - 10 €/qm

Homepage: www.aalen.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmIn der Region Aalen entstand um 150 nach Christus das größte römische Reiterkastell nördlich der Alpen. Die Stadt selbst wurde Mitte des 13. Jahrhunderts durch den Stauferkaiser Friedrich II. gegründet und 1360 zur freien Reichsstadt erklärt. 1803 wurde Aalen württembergische Oberamtsstadt, 1947 größte Kreisstadt. Mitte der 1970er Jahre wurde sie aufgrund der Eingliederung mehrerer Gemeinden zur Flächenstadt.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenVor allem die Produktionsstätten der Metallverarbeitung machen Aalen zum wirtschaftlichen Zentrum Ostwürttembergs. Weitere wichtige Industriezweige sind Optik, Papier und Textil. Die wohl bedeutendste Sehenswürdigkeit ist die begehbare Ruine des römischen Reiterkastells am Obergermanisch-Raetischen Limes. Der Schutzwall ist Weltkulturerbe der UNESCO. Sehenswert ist aber auch der Aalener Spion am Alten Rathaus, der Pfeife rauchend, jahrein und jahraus über die Stadt wacht. „Für mich ist Aalen eine gute Mischung aus Stadt und Land. Es ist immer etwas los, man ist aber auch in ein paar Minuten im Grünen“, erklärt Franziska Seiler, die hier Technical Content Creation studiert.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik„In Aalen kann man eigentlich immer etwas unternehmen“, erzählt Franziska Seiler. „In der Innenstadt gibt es viele kleine Cafés und Kneipen in denen auch regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Am schönsten finde ich die Natur rund um Aalen wie den Bucher Stausee oder den Aussichtturm ‚Aalbäumle‘“. Ebenfalls einen Besuch wert sind die Limes-Thermen, Museen wie das Schaubergwerk „Tiefer Stollen“, „das wohl kleinste Stadttheater Deutschlands“ und der Kinopark mit seinen sieben Sälen.

Kosten/Geld

Icon: MünzenMehrere Studentenwohnheime, günstige Wohnungen und WGs machen bezahlbares Wohnen in Aalen möglich. „Die Mietkosten pro Quadratmeter liegen im Vergleich zu anderen Studentenstädten ungefähr im Mittelfeld. Einen Nebenjob zu finden ist hier nicht schwer, entweder an der Hochschule selbst als studentische Hilfskraft oder auch bei Unternehmen in der Umgebung“, kann Franziska Seiler bestätigen.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Aalen kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten / Schwerpunkte

Icon: DoktorhutNeben klassischen Studienfächern stehen auch besondere und teilweise einzigartige Studienangebote zur Auswahl wie IT-Sicherheit, Internet der Dinge, Optical Engineering, Augenoptik, Hörakustik, Technische Redaktion, Ingenieurpädagogik oder Oberflächentechnologie.

abi» 30.07.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.