studium

Hochschulpanorama

Osnabrück

Die Osnabrücker finden, dass ihre Stadt die ideale Größe hat: Groß genug, um alles zu bieten, was von einer Großstadt zu erwarten ist, aber nicht so riesig, dass sie anonym und unübersichtlich wird. Es gibt eine vielfältige Kulturszene, ein aufgewecktes Nachtleben und eine quirlige Altstadt.

Die Altstadt Osnabrücks.

Die Altstadt ist Osnabrücks historisches Schmuckstück.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Niedersachsen

Einwohnerzahl: 169.490

Anzahl Studierende: 28.200

Mietpreis: 8 – 10 €/qm

Homepage: www.osnabrueck.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmOsnabrück ging als „Friedensstadt“ in die Geschichte ein, nachdem 1648 im Rathaus der „Westfälische Friede“ ausgehandelt und damit der Dreißigjährige Krieg beendet wurde. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt zum Zentrum der west-niedersächsischen Industrialisierung.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenOsnabrück ist die einzige deutsche Großstadt, die in einem Naturpark liegt – im TERRA.vita. Dank seiner günstigen Lage am Schnittpunkt wichtiger Verkehrswege ist Osnabrück ein Zentrum der Logistik. Zudem hat sich die Auto-, Metall- und Papierindustrie angesiedelt.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikDass Wanderfreunde und Naturfans am umliegenden Naturpark ihre Freude haben, versteht sich von selbst. Eine Umfrage unter den Studierenden der Stadt ergab, dass sich die Studierenden in Osnabrück sehr wohlfühlen. Knapp zwei Drittel können sich vorstellen, auch später hier zu wohnen.

Kosten / Geld

Icon: MünzenEine Besonderheit bei den Wohnheimen des Studentenwerks ist die individuelle Gestaltung. Es gibt originelle Wohnungen in der alten Stadtmauer, auf einem Bauernhof oder im alten Wehrturm. Zimmer werden monatlich ab 150 Euro angeboten. Gut und günstig kann man in den mit mehreren Preisen ausgezeichneten Mensen essen.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Osnabrück kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):

Studienmöglichkeiten / Schwerpunkte

Icon: DoktorhutDie Uni Osnabrück hat ihren Schwerpunkt in der Lehrerausbildung. Insgesamt bietet die Universität 170 Studiengänge an neun Fachbereichen an. Ein besonderes Fach ist der interdisziplinäre Studiengang „Cognitive Science“, bei dem es um das Verstehen des menschlichen Gehirns und Geistes geht. Die Hochschule Osnabrück wartet mit verschiedenen wirtschaftlichen, technischen sowie ökologischen und gesundheitswissenschaftlichen Fächern auf.

abi» 29.07.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.