zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Praktikum im Studium

Warum weiß ich das nicht?

Autor:
Antoine

Rubrik:
studium

01.03.2021

Bei manchen Dingen denke ich mir: „Warum habe ich davon eigentlich keine Ahnung?“ Diesen Blogeintrag schreibe ich hauptsächlich, um mich zu outen und wenn es dir auch so geht, um dir zu zeigen, dass du nicht alleine bist. Ich will hier mal auf zwei beispielhafte Dinge eingehen, von denen ich kaum Ahnung habe.

Die erste Sache: Versicherungen. Ich habe eine Krankenversicherung, klar. Aber darüber hinaus? Was ist überhaupt eine Haftpflichtversicherung? Brauche ich eine Hausratversicherung, wenn ich nur in einer Wohnung lebe? Warum gibt es eigentlich so viele Versicherungen und warum erklärt mir das niemand? Als ich in meine jetzige WG gezogen bin, hat der Vermieter gesagt, dass ich unbedingt eine bestimmte Versicherung haben sollte. Welche genau? Hab ich natürlich direkt nachdem er es gesagt hat wieder vergessen. Aber irgendwie war ich auch noch nie in einer Situation, in der ich eine Versicherung gebraucht hätte. Einmal wollte mir ein Berater eine Berufsunfähigkeitsversicherung andrehen. Brauche ich die?

Das zweite ist Geld. Seit ich 15 Jahre alt bin, arbeite ich schon. Und habe dafür auch Steuern gezahlt. Und dann erfahre ich erst viel später durch Zufall, dass ich eine Steuererklärung machen kann und Geld wieder zurückbekomme? Verrückt, wer lässt sich sowas einfallen? Und vor allem: Warum sagt mir niemand Bescheid? Wie und wo legt man denn bitte Geld an? Ich habe vor einem halben Jahr 100 Euro bei so einem „Online-Broker“ eingezahlt und war super stolz, dass ich das geschafft habe. Das Witzige an der Sache? Ich habe das Geld noch nirgendwo tatsächlich angelegt, weil ich dann gemerkt habe, dass ich mich nicht genug auskenne und mein Geld nicht verlieren will.

Manchmal frage ich mich: Bestimmt wirklich das Alter darüber, ob man erwachsen ist oder sind es eher Dinge wie diese? Dann sieht es nämlich sehr schlecht aus für mich.

Diesen Artikel teilen