zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Schülerleben live

Normalität

Autor:
Jonah

Rubrik:
orientieren

11.03.2021

Ungefähr ein Jahr leben wir schon mit dem Corona-Virus und mit den Einschränkungen. Ich habe mich gefragt, wie es sein wird, wenn wieder alles normal ist. Können wir Normalität überhaupt noch? Und dann habe ich mich gefragt, was denn jetzt eigentlich „normal“ ist, schließlich denke ich mittlerweile immer an drei Dinge, wenn ich das Haus verlasse: Portemonnaie, Schlüssel, Maske. Wenn ich einkaufen gehe, hole ich mir schon automatisch einen Einkaufswagen, den ich sonst nie gebraucht hätte, einfach weil ich weiß, dass ich ohne nicht mehr rein darf. Sobald ich in die Nähe der Schule komme setze ich meine Maske auf und Unterricht ohne Schutz vor dem Gesicht kenne ich schon gar nicht mehr. Eigentlich ist es doch schon zur Normalität geworden, Abstand zu halten und möglichst wenig anzufasse, wenn man unterwegs ist. Die Definition für das Wort „normal“ lautet im Duden: „der Norm entsprechend, vorschriftsmäßig“ und als Synonyme werden alltäglich und üblich angegeben. Das passt doch, oder? Trotzdem hört man es immer wieder, wie sehr sich doch Normalität gewünscht wird, den Stand der Norm von vor etwas über einem Jahr. Und damit wieder zu meiner Ursprungsfrage: Sind wir dazu überhaupt noch in der Lage? Mittlerweile weiß ja jeder, der die Warnungen ernst nimmt, wie wichtig es ist so wenig Kontakt zu anderen Menschen wie möglich zu haben, sich immer die Hände zu waschen, eine Maske zu tragen, eben weil sich die Viren so leicht übertragen und ausbreiten können. Angenommen die Werte der Infizierten sinken, die Impfungen steigen und es scheint so, als könne man alle Einschränkungen wieder aufheben, verhalten wir und dann auch wieder so, wie vor dem Ausbruch der Pandemie oder sind wir mittlerweile viel zu vorsichtig? Es gibt ziemlich viele Fragezeichen in diesem Text, weil niemand weiß, wie alles in ein paar Monaten oder Jahren aussehen wird und weil ich es ziemlich interessant finde, was der Ausbruch eines Virus mit uns anstellen kann. Irgendwann werden wir es wissen und erfahren. Ich hoffe, dass es bis dahin nicht mehr allzu  lange dauert, schließlich will doch jeder, dass wieder Normalität herrscht, also so richtig, so ganz „normal“.

Diesen Artikel teilen