zum Inhalt

Schülerleben live: Schon wieder krank

Autor:
Mona

Rubrik:
orientieren

10.09.2021

Seit Anfang letzten Jahres, als es die ersten Fälle von Corona gab und sich die meisten Menschen anfingen zu isolieren, alle nicht notwendigen Kontakte strichen und sich die ersten nur noch mit einem Mundschutz auf die Straße trauten bis irgendwann die Maskenpflicht galt, war ich nicht mehr krank.

Jegliche Keime wurden irgendwie umgangen und auch wenn ich früher niemals gedacht hätte, dass ich das Tragen einer medizinischen Maske zu irgendeinem Punkt meines Lebens einmal für selbstverständlich halten würde, waren wir jetzt genau in dieser Situation. Ein Geschäft ohne Maske und Desinfektionsmittel zu betreten kann ich mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen und der Gedanke in der Schule keinen Mundschutz mehr zu tragen macht mir schon fast Angst. Inzwischen gibt mir das Stück Stoff in unbehaglichen Situationen Halt und das Problem, dass ich früher so oft rot geworden bin, war verschwunden.

Aber vor allem beim Arzt oder in öffentlichen Verkehrsmitteln haben Masken meiner Meinung nach einen großen Vorteil: Man wird nicht mehr so schnell krank. Ganze eineinhalb Jahre war ich dank der herrschenden Maskenpflicht nicht krank, nicht mal der normalerweise vorprogrammierte leichte Schnupfen im Winter hat mich im letzten Jahr heimgesucht, worüber ich definitiv sehr dankbar war.

Ob mein Immunsystem deshalb jetzt aus der Übung ist oder was der Grund dafür ist, dass ich jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb eines Monates eine dicke Erkältung habe, weiß ich nicht. Das erste mal war nach dem Zeltlager, in dem es einfach viel zu kalt und regnerisch für Sommer war und das zweite Mal ist jetzt, kurz nachdem die Schule wieder angefangen hat und ich mich vermutlich einfach am Bahnhof auf dem Weg zur Schule etwas verkühlt habe. Zumindest hoffe ich das, denn auf etwas Ernsteres habe ich momentan definitiv keine Lust.

Daher würde ich sagen, dass Masken definitiv ihre Vorteile haben und vor vielen Krankheiten schützen, die man sich vor allem beim Arzt schnell holt.