zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Schülerleben live

Was kommt 2021?

Autor:
Emma

Rubrik:
orientieren

03.02.2021

Jetzt haben wir schon Februar. Gefühlt war doch gerade erst Weihnachten. Letztes Jahr um diese Zeit, wussten wir noch nicht, wie sehr sich unser Leben verändern würde. Wir hatten Pläne für Veranstaltungen, Geburtstage und vielleicht Urlaub. Und dann kam Corona. Dieses winzig kleine Virus, das unser Leben auf den Kopf stellen sollte. Erst war es nur in China und man hat sich nicht wirklich dafür interessiert, aber es dauerte nur ein paar Wochen, dann war es hier bei uns. Das meiste von dem, was wir geplant hatten, konnte nicht stattfinden oder musste umgeplant werden. Jetzt  spricht niemand über den geplanten Urlaub, denn ob das überhaupt möglich ist, weiß sowieso keiner. Genauso wenig können wir sagen, was in den nächsten Monaten passieren wird. Ich glaube 2020 macht sich am deutlichsten darin bemerkbar, dass wir aufgehört haben zu planen. Vielleicht haben wir gelernt, uns damit abzufinden, dass der Mensch zwar alles planen kann, aber ob er seine Pläne umsetzten kann steht auf einem ganz anderen Blatt. Vielleicht zwingt uns das zu etwas mehr Spontanität? Ich werde wohl im Sommer mein letztes Schuljahr beginnen, um nächstes Jahr mein Abitur machen zu können, ich werde eine Facharbeit über den ersten Weltkrieg schreiben und viel lesen und reiten. Alles andere sind höchstens irgendwelche Wünsche: die Geburtstage meiner Freunde feiern, ans Meer fahren zum Zelten und vielleicht irgendwann einmal ohne Maske einkaufen gehen und mir keine Gedanken mehr über strenge Coronamaßnahmen machen zu müssen. Es ist verrückt, wie unnormal doch die Dinge geworden sind, über die ich mir sonst nie große Gedanken gemacht habe. Man hat früher einfach mehr oder weniger das gemacht, wozu man Lust hatte. Dann kam 2020 und alles wurde anders. Und was wird uns 2021 bringen? Es gibt jeden Tag so viele Nachrichten. Da bleibt nur, das Beste draus zu machen.

Diesen Artikel teilen