interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Wiederkehr

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

21.12.2015

Eigentlich hatte ich nach meiner Abreise in Frankreich nicht den Plan, in naher Zukunft wieder zu kommen. Natürlich wollte ich meine liebgewonnenen Senioren wiedersehen, wollte aber genauso realistisch bleiben und kam deshalb zu der Einschätzung, dass ich mit dem Studium wohl erstmal genug zu tun haben würde.

Dank meiner deutschen Kollegen, die im letzten Jahr auch im Elsass ihren Freiwilligendienst geleistet haben, hat sich allerdings spontan eine Möglichkeit aufgetan, für ein Wochenende runterzufahren und nach dem Rechten zu schauen. Zusammen sind wir auf der Jagd nach günstigen Fernbusverbindungen relativ schnell fündig geworden, sodass wir unser Wiedersehen mit einem Besuch in unserer ehemaligen Einsatzstelle verbinden konnten.

Ich verbrachte ein tolles Wochenende in meiner alten Einrichtung. Ich hatte mir unwissentlich quasi das beste Datum ausgesucht, das ich hätte nehmen können, denn am Samstag fand eine Animation statt, obwohl alle Animateure normalerweise am Wochenende frei haben. Ich fühlte mich also sofort wieder heimisch in meinem alten Job und konnte darüber hinaus auch fast alle Senioren wiedersehen, die ich bis vor zwei Monaten selbst noch betreut hatte. Es tat unendlich gut, ihre Freude über meinen Besuch zu sehen und zu spüren, dass ich tatsächlich jederzeit wieder willkommen bin. Selbst einige Rentner mit Alzheimer fanden nach einiger Zeit die passende Erinnerung zu meinem Gesicht wieder und konnten teilweise selbst mit meinem Namen wieder etwas anfangen. Trotzdem habe ich natürlich auch einige Gesichter nicht wiedersehen können, denn in der Zwischenzeit waren zwei meiner Senioren gestorben. Aber wirklich überraschen konnte mich eine solche Nachricht eigentlich nicht. Trotzdem hätte ich mir natürlich gewünscht, alle alten Damen und Herren, mit denen ich täglich gearbeitet hatte, wiedersehen zu können.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.