interaktiv

Studieren im Ausland

Das klappt schon!

Autor:
Esther

Rubrik:
studium

08.09.2014

Mit Rapha war ich im selben Soziologie-Seminar. Es war mein Lieblingskurs geworden, obwohl Valmir, unser Professor, uns jede Woche Unmengen an Texten zu lesen aufgab und ich es nicht immer schaffte, alles bis zur nächsten Stunde vorzubereiten. Die Themen, die wir besprachen, waren interessant und ich hatte das Gefühl durch dieses Seminar wirklich ein bisschen mehr über die brasilianische Gesellschaft zu lernen. Wir lasen gerade „Der Abolitionismu“ von Joaquim Nabuco, einem der größten Gegner der Sklaverei in Brasilien. Doch konnte ich mich dieses Mal kaum konzentrieren, da ich wusste, dass Rapha und ich sofort nach dem Kurs los mussten, wenn wir pünktlich zum Pici-Campus kommen wollten, um mich für den Street-Dance-Kurs anzumelden. Und ich wollte auf keinen Fall zu spät kommen. Rapha sah mir an, dass ich auf heißen Kohlen saß und die ganze Zeit auf die Uhr blickte. „Mach dir nicht immer so einen Stress! Das klappt schon!“, flüsterte er mir zu. Und er hatte mal wieder Recht. Es dauerte zwar ein bisschen, bis wir am anderen Campus ankamen, da wir beide neu in der Stadt waren und uns noch nicht so gut auskannten, aber nachdem wir mehrmals nach dem Weg gefragt hatten, standen wir schließlich eine gute Stunde später vor der Sportfakultät. Die Frau im Sekretariat lächelte mich an, als wir ihr erzählten, warum wir gekommen waren und sagte: „Na, da hast du aber Glück! Es sind nämlich nur noch zwei Plätze frei. Aber Igor wird sich freuen, dich in seiner Gruppe zu haben. Er freut sich immer, Leute aus anderen Ländern kennenzulernen. Der Kurs findet mittwochs von 12 bis 13.30 Uhr statt. Bring einfach bequeme Sportsachen und viel Wasser mit. Das wirst du brauchen!“

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.