interaktiv

Zukunft Ingenieurin?

Die PC-Fahrschule

Autor:
Janine

Rubrik:
orientieren

15.09.2008

So muss es hochbegabten Schülern beim Lösen der Hausaufgaben häufiger gehen: Das Notieren der Rechnung dauert länger als das eigentliche Berechnen. Heute ging es mir genauso - nur leider mit einem kleinen aber feinen Unterschied: Während sich hochbegabte Schüler über das Lösen der Aufgabe vermutlich keinerlei Gedanken machen müssen und sich höchstens fragen, was es für eine Zeitverschwendung sei, den simplen Rechenweg auch noch aufzuschreiben, liegt das Problem bei mir eher an meiner Unfähigkeit mit Tabellenkalkulationsprogrammen etc. umzugehen.

Wie oft habe ich mir schon vorgenommen einen Formeleditor zu besorgen und wie viel öfter wollte ich mich schon detaillierter in Excel einarbeiten. Aber dennoch - mich in meiner ohnehin schon recht knapp bemessen Freizeit dazu aufzuraffen, fällt mir einfach schwer. Und so sieht es bei jeder am PC anzufertigenden Physikhausaufgabe gleich aus: Ein mühsames Suchen der richtigen Funktionen bei Excel, ein noch mühseligeres Aufspüren von Sonderzeichen wie λ, ausprobieren, ob der mit der Hand vorgezeichnete Graph auch dem auf dem Bildschirm ähnelt, im allergrößten Notfall ein wenig mit Paint nachhelfen ...

Durch die PC-Fahrschule würde ich wohl klar durchfallen, Kreativitätsmangel beim Lösen der mir gestellten Aufgaben kann man mir aber dennoch nicht vorwerfen ...

Diesen Artikel teilen