interaktiv

Studentenleben live

HTML für Anfänger

Autor:
Jacqueline

Rubrik:
studium

16.11.2012

Dieser Titel lässt sich gleichzeitig als Motto meiner ersten Praktikumswoche bezeichnen, denn ich habe damit begonnen, ebendiese Hypertext-Auszeichnungssprache zu lernen. Dazu habe ich von meiner Mentorin zunächst einen HTML-Ausdruck bekommen. Auf den ersten Blick sah es für mich alles andere als strukturiert aus, sondern vielmehr wie das pure Chaos. Erst nachdem ich einen genaueren Blick darauf geworfen hatte, konnte ich nach und nach eine gewisse Struktur erkennen. Mit Hilfe eines Überblicks über die einzelnen HTML-Befehle versuchte ich, das Dokument für meine Begriffe zu entschlüsseln. Danach sah der Ausdruck noch viel unübersichtlicher aus als vorher, da ich jeden Befehl mit einer kurzen Erläuterung versehen hatte. Im nächsten Schritt bekam ich eine bereits vorgefertigte HTML-Datei, an der ich mich austoben durfte. Ich durfte jegliche Sachen einmal ausprobieren, um zu erfahren, wie es sich auf die finale Darstellung auswirkte.

Schließlich war es Zeit für die Herausforderung des Tages: Ich sollte eine HTML-Mail verfassen! Für viele von euch mag es vielleicht keine große Herausforderung mehr sein, aber für mich war es das erste Mal! Eine ganze Weile später war es dann soweit: Ich schickte eine Testmail rum – und siehe da: es funktionierte! Die richtigen Bilder wurden angezeigt und die Verlinkungen ließen sich auch fabelhaft öffnen. Ich war tierisch stolz auf mich und bin mit einem fetten Grinsen im Gesicht quasi nach Hause „geschwebt“. Wenn das mal kein erfolgreicher Praktikumstag war!

Diesen Artikel teilen