interaktiv

Bachelor live

Auf Sparkurs

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

12.07.2018

Bisher musste ich mir keine großen Sorgen machen, am Ende eines Monats eventuell ins finanzielle Minus zu geraten. Dank der Unterstützung meiner Eltern und insbesondere dank meines Nebenjobs im Café kam immer gut über die Runden. Zumindest reichte mein monatliches Budget für den einen oder anderen Kino- oder Restaurantbesuch mit Freunden oder auch mal ein Paar neue Schuhe. Auch beim Lebensmittelkauf habe ich mir angewöhnt, nicht immer das günstigste zu kaufen, sondern auch auf Inhaltsstoffe beziehungsweise Bioqualität zu achten, da mir das wichtig ist. Bei größeren, unvorhergesehenen Ausgaben konnte es zwar schon mal knapp werden, aber brenzlig wurde es nie.
Diese Zeiten sind jetzt leider vorbei. Das Café, in dem ich arbeite, macht ausgerechnet in meinen Semesterferien einige Wochen Betriebsferien und öffnet just an dem Tag wieder, an dem ich mein Praktikum anfange. Ich werde somit keine Zeit haben, dort zu arbeiten. Da mein Praktikum leider nicht bezahlt wird, fällt ein großer Teil meines gewohnten monatlichen Einkommens weg.
Deshalb werde ich erst einmal auf einige Dinge verzichten müssen, an die ich mich schon gewöhnt habe. Beispielsweise muss ich den geplanten Ausflug in einen Freizeitpark oder Konzertbesuche auf Eis legen. Und auch im Supermarkt werde ich vermehrt auf die günstigeren Varianten zurückgreifen müssen.
Natürlich ist das alles nur halb so wild. In meinem ersten Semester habe ich nebenher auch nicht gejobbt und kam trotzdem gut klar. Allerdings fällt es schwer, den Lebensstandard herunterschrauben zu müssen. Nach meinem Praktikum werde ich mir für das nächste Semester wieder einen Nebenjob suchen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.