interaktiv

Bachelor live

Abschied

Autor:
Ferdinand

Rubrik:
studium

24.09.2018

Vier Wochen verbrachte ich an der Sommerschule in Olomouc. Nun hieß es Abschied nehmen.
Zuvor fand aber noch der Folklore-Abend statt. Es gab regionale Getränke und Speisen, eine mährische Band spielte auf, die Teilnehmer des Tanzkurses der Sommerschule tanzten traditionelle mährische Tänze und der Chor der Sommerschule trug die einstudierten Volkslieder vor.
Dann wurde es noch einmal richtig spannend und anstrengend: Der Abschlusstest stand an. Doch am Ende bestanden wir alle und konnten unsere Zeugnisse in einer großen Zeremonie in der Kapelle der Universität in Empfang nehmen. Alle Studierenden wurden dazu aufgefordert, formell gekleidet zu erscheinen. Nachdem die Vertreter der Sommerschule eingezogen waren, erhoben wir uns für die tschechische Hymne. Jeder der Kommilitonen wurde namentlich aufgerufen und bekam dann das Zeugnis überreicht. Es war schön, alle Teilnehmer noch einmal zu sehen. Dann verabschiedeten wir uns alle und jeder ging seiner Wege. Während die meisten eine lange Heimreise vor sich hatten, stieg ich einfach in den nächsten Zug, der in mein geliebtes Prag fuhr. In den vergangenen Wochen hatte mir die Stadt, die für mich zu einem Zuhause geworden war, sehr gefehlt.
Ich bin aber froh, mich nochmal für die Sommerschule entschieden zu haben. In den vier Wochen habe ich eine Menge spannender Menschen kennengelernt, meine Sprachkenntnisse erweitert und einen Eindruck von Mähren bekommen. Ich bin mir sicher, dass ich wieder einmal an einer Sommerschule teilnehmen werde. Mal sehen, in welchen Teil Tschechiens es mich dann verschlägt.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.