interaktiv

Bachelor live

Ich ziehe um!

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

02.04.2019

Ich verlasse Marburg und ziehe nach Frankfurt am Main. Während ich das hier tippe, kann ich es selbst noch kaum glauben. Das alles ging nämlich ziemlich schnell und ist einigen Zufällen zu verdanken.
In der WG einer Freundin, die bereits in Frankfurt wohnt, wurde kurzfristig ein Zimmer frei. Da ich vorhabe, ab Oktober mein Masterstudium in Frankfurt zu beginnen, wollte ich früher oder später sowieso dorthin ziehen. Wer den Wohnungsmarkt in Frankfurt kennt, weiß vermutlich auch, dass es eine ziemliche Herausforderung sein kann, dort schönen und vor allem bezahlbaren Wohnraum zu finden. Also schaute ich mir das Zimmer an, lernte den dritten Mitbewohner der WG kennen und musste gar nicht mehr lange überlegen – ich nahm das Angebot dankbar an.
Das heißt, dass ich schon einige Monate früher als geplant aus Marburg wegziehe, weswegen ich in den kommenden Wochen ein bisschen pendeln werde. Einerseits muss ich natürlich noch meine Bachelorarbeit schreiben und dafür ab und zu in die Bibliothek. Andererseits habe ich nach wie vor meinen Nebenjob an der Uni in Marburg. Die Pendelei nehme ich allerdings gerne in Kauf und sie ist insgesamt nur halb so schlimm. Denn mit meinem Semesterticket darf ich sogar den ICE auf der Strecke zwischen Frankfurt und Marburg nutzen, sodass ich in weniger als einer Stunde am Ziel bin.
Bis zu meinem Umzug gibt es jetzt noch einiges zu regeln und zu erledigen. Ich muss mein Zimmer ausräumen, Umzugshelfer organisieren, die GEZ ummelden und natürlich müssen wir eine Nachmieterin für mein WG-Zimmer finden.
Ich freue mich aber schon sehr auf meine Zeit in Frankfurt!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.