interaktiv

Freiwilligendienst im Ausland

Das Ende naht

Autor:
Marie

Rubrik:
orientieren

08.11.2016

Den Großteil meines Freiwilligendienstes verbrachte ich bei gleich drei Einsatzstellen: das Büro, die Stiftung und das Altersheim. Einen Monat vor Abschluss des Freiwilligendienstes ging die Arbeit im Altersheim bereits zu Ende. Auch wenn es das ganze Jahr über schwierig gewesen war, sich nachmittags noch einmal für die Arbeit dort aufzuraffen, und es mir gerade anfangs schwer gefallen war, das doch etwas spezielle Spanisch der älteren Menschen zu verstehen, merkte ich nun, wie wohl ich mich dort fühlte: Egal wie müde ich hineinging, heraus kam ich nach einem Spiel Bingo immer mit einem guten Gefühl. Auch den Satz „De oca a oca y tiro porque me toca“, der bei einem Brettspiel immer wieder gerufen werden sollte und übersetzt so viel wie „Von einer Gans zur anderen und ich würfel, weil ich dran bin“ bedeutet, werde ich wohl niemals vergessen!
Da der Sommer nahte, standen für unsere Schüler die Prüfungen an. Waren diese einmal überstanden, blieben uns aber noch zwei Wochen bis zu den Ferien – und diese durften wir ganz frei gestalten. Eine Professorin der Universität bot den Schülern beinspielsweise an, das Chemielabor zu besuchen, sodass wir dort an einem Morgen pH-Werte maßen und schließlich Mund-zu-Mund-Beatmung und weitere Erste-Hilfe-Maßnahmen erlernten. Meine französische Projektpartnerin und ich machten einen Englischworkshop, bei dem wir den Schülern zeigen wollten, auf Englisch über ihre Berufswünsche zu reden. Die Sportlehrer hatten außerdem zwei Sporttage organisiert – doch die verliefen ganz entspannt: Wir gingen durch den Wald wandern, für uns eine tolle Möglichkeit, kurz vor dem Ende unseres Freiwilligendienstes noch einmal viel Zeit zu haben, um uns einfach mit unseren Schülern zu unterhalten.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.