interaktiv

Dual studieren

Die Wohnungs-Odyssee

Autor:
Philipp

Rubrik:
studium

04.10.2016

Vor kurzem war ich in Mannheim auf der Suche nach einer Wohnung. Anders als erwartet war diese Wohnungssuche viel einfacher und aus fünf Besichtigungen stachen zwei Objekte besonders heraus. Die eine Wohnung befindet sich ein wenig außerhalb von Mannheim und ist gute 40 Quadratmeter groß, mit großer Küche und schönem Badezimmer. Die zweite Wohnung liegt sehr zentral und ist meine absolute Traumwohnung. Denn sie ist sehr hell, 45 Quadratmeter groß, ist höchst modern eingerichtet und hat sogar noch eine kleine Diele und einen Balkon.
Das Problem an der Sache war, dass das erste Wunschobjekt bei meinem Anruf am Ende des Tages schon vergeben war und die zweite Wohnung von einem großen Wohnungsunternehmen verwaltet wird. An sich wäre das nicht schlimm, jedoch heißt das, dass die Miete für die sowieso schon dezent teure Wohnung wahrscheinlich mit einem Mieterwechsel noch einmal ansteigen wird. Das mindert meine Chancen auf ein Minimum, was letztendlich doch meinen Erwartungen an die Wohnungssuche in einer Studentenstadt entsprach. Und so geht nun meine Wohnungs-Odyssee eben noch ein bisschen weiter.
In der Filiale war diese Woche ein sehr starker Kundenandrang, weshalb die Terminplaner bei vielen meiner Kollegen bis zum Anschlag voll mit Beratungsterminen waren. Das hatte allerdings den Vorteil, dass auch ich ein paar Kundentermine alleine durchführen durfte. Vor allem standen für mich Kontoeröffnungen an und hin und wieder ein bisschen Arbeit am Schalter. Diese ist genauso abwechslungsreich, wie ich es mir vorgestellt habe und zu Stoßzeiten besonders anstrengend.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.