interaktiv

Studentenleben live

Im Praktikum

Autor:
Mia

Rubrik:
studium

29.08.2014

Eigentlich wollte ich diesen Sommer endlich mal wieder als Betreuerin auf eine Jugendfreizeit mitfahren. Auf so einer hatte ich damals meinen Mann kennengelernt und schon allein deswegen sind mir diese Wochen als absolutes Highlight im Jahr in guter Erinnerung.
Aber in diesem Jahr haben wir vergeblich nach einer geeigneten Gruppe gesucht, der wir uns hätten anschließen können. Oft passte schon der Termin nicht und schließlich wurde es dann doch nichts mit den zwei abenteuerlichen Wochen mit einer Horde unbändiger aber liebenswerter Jugendlicher.
Stattdessen steht dieser Sommer ganz unter dem Motto Berufspraktikum. Mein Mann hat gleich zwei Praktika hintereinander absolviert und insgesamt mehr als vier Monate darauf verwendet.
Mein verpflichtendes Berufspraktikum stand bei der Planung des Sommers aber noch aus. Nach einigem Suchen war ich überglücklich, dass ich den Praktikantenplatz bei der Bioenergieregion Bayreuth bekommen habe. Genial ist, dass ich während des Praktikums auch bei dem Projekt „energy-in-art“ mitarbeiten werde. Dabei geht es darum, die Energiewende in der Region durch Kunstwerke und Kunstprojekte kreativ zu gestalten. Da ich auch mal ernsthaft Kunst studieren wollte, war ich Feuer und Flamme für dieses Praktikum. Hier kann ich mein Studium mit meinem Hobby verbinden. Als mir dann auch noch eine kleine Bezahlung für das Praktikum in Aussicht gestellt wurde, war klar, dass es wohl eine Fügung war, dass dieser Sommer nicht mit Freizeiten terminlich blockiert war. Mit großer Freude habe ich die Praktikumsstelle also angenommen.

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.