interaktiv

Bachelor live

Eine spontane Umbauaktion

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

19.05.2017

Es fing alles damit an, dass sich meine Mitbewohnerin über die Lampe in unserer WG-Küche beschwerte. Ihrer Meinung nach gab sie viel zu schwaches Licht ab und optisch kaum etwas her – damit hatte sie vollkommen recht. Und als wir schon dabei waren, uns über eine mögliche Umgestaltung unserer Küche Gedanken zu machen, kamen wir auf die Idee, auch endlich unseren Küchentisch auszutauschen. Über diesen haben wir uns nämlich schon öfter geärgert, da es sich um eine Art Bartisch handelt, an dem man nur nebeneinander in einer Reihe sitzen kann, mit Blick auf die Wand. Für gesellige Runden war der Tisch also nicht geeignet, da immer wer stehen bleiben musste, damit wir uns auch ansehen konnten.
Bevor wir es uns anders überlegen konnten, packten wir also gemeinsam an und verbannten den alten Tisch von der Küche auf den Balkon. Im Keller hatte mein Mitbewohner noch einen etwas kleineren, aber dafür quadratischen Tisch stehen, den wir stattdessen in unsere Küche holten. Da uns durch den neuen Tisch auch Stauraum verloren ging, stellten wir ein Regal dazu, das bislang ungenutzt im Flur stand. Dadurch haben wir jetzt insgesamt mehr Platz im Flur und mehr Ordnung in der Küche. Und obwohl es sich nur um eine vorübergehende Lösung handelt, macht sich sogar unser alter Küchentisch auf dem Balkon gar nicht so schlecht. Zu guter Letzt montierte mein Mitbewohner eine neue Lampe. Mittlerweile erstrahlt unsere Küche also in hellem, warmem Licht und lädt viel eher zu einem gemütlichen WG-Abend ein als zuvor. Und tatsächlich verbringen meine Mitbewohner und ich seit unserer spontanen Umbauaktion viel mehr Zeit gemeinsam in der Küche.
Als nächstes Projekt wollen wir unseren Balkon schöner gestalten. Denn sobald das Wetter besser wird, können wir dann statt in der Küche auf dem Balkon gemütlich beisammen sitzen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.