zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Mein Freiwilliges Jahr

Der Herbst ist da

Autor:
Laura

Rubrik:
orientieren

22.10.2019

Schon wieder ist eine sehr abwechslungsreiche Woche vergangen. Man spürt bereits den Winter kommen. Am Morgen ist es dunkel und auch die Temperaturen sind gesunken. Zudem regnete es bei uns beinahe jeden Tag. Trotz des ungemütlichen Wetters, muss die Arbeit natürlich erledigt werden. Da die Weiden immer schlammiger sind, kommen die Pferde meiner Einsatzstelle mittlerweile über Nacht in den Stall. Das bedeutet wiederum mehr Arbeit am Morgen. Wenn dann auch noch der Hufschmied kommt, ist ein Vormittag schnell gefüllt. Manchmal hatten wir durch den Regen längere Pausen, manchmal waren sie aber auch kürzer, da die regenfreie Zeit genutzt werden musste, um beispielsweise verschiedene Weiden auf- und abzubauen, so dass Pferde und Rinder genug Platz und reichlich zu fressen haben.
In dieser Woche war auch der erste Feiertag, an dem ich übrigens nicht lange schlafen konnte, weil es trotzdem wie jeden morgen früh raus ging. Am Nachmittag hatten wir jedoch genug Zeit, um am warmen Ofen Kürbisse zu schnitzen. Der Tag brachte am Ende noch eine schöne Überraschung mit sich, da eine der Hofkatzen Junge bekommen hat.

Diesen Artikel teilen