interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Alte Freunde, neue Erfahrung

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

09.06.2017

Am Morgen nach der Geburtstagsfeier in Heidelberg schliefen wir erst mal aus. Über Nacht waren alle geblieben, die wie ich extra aus entfernteren Städten angereist waren. Die meisten waren Freunde, die das Geburtstagskind und ich aus dem FSJ in Frankreich kannten. Weil wir uns mit dem Aufstehen Zeit ließen, musste ich mich nach einem etwas zu hastigen Frühstück leider schon wieder verabschieden. Meinem Freund aus Aachen und mir hatte ich für den Rückweg einen Fernbus gebucht, damit wir uns unserer Ankunftszeit diesmal einigermaßen sicher sein konnten – im Gegensatz zur Anreise per Anhalter.
Schön unkompliziert, dachten wir. Leider fiel ich mit meinem Talent für unpassende Verletzungen just in dem Moment von der Treppe, als ich los wollte. Mit blutigen Schienbeinen, wegen eines verdrehten Knöchels humpelnd und mit Rucksack, Isomatte und Schlafsack bepackt, muss ich auf der Strecke zum Bus ein mitleiderregendes Bild abgegeben haben. Irgendwie schaffte ich die Strecke aber noch rechtzeitig. Leider hatte ich aus Platzgründen weder ein Buch, noch meine Kopfhörer mitgenommen. Als mein Adrenalinpegel nach dem Sturz merklich nachließ, fing ich an, das aufs Tiefste zu bereuen. Etwas Ablenkung wäre vermutlich nicht verkehrt gewesen, um meine schnarchende Sitznachbarin aushalten zu können. Stattdessen versuchte ich, mich klassisch mit Nachrichten lesen zu beschäftigen. Glücklicherweise kamen wir extrem gut durch, sodass wir schon fast am Ziel waren, als ich mir die letzte auch nur annähernd spannende Meldung durchgelesen hatte. Mit ein bisschen Bahnglück kamen wir sogar noch früher in Aachen an als prognostiziert.
Auch wenn sowohl Hin- als auch Rückfahrt mal wieder etwas abenteuerlich abliefen, hatte ich ein wunderschönes Wochenende, an dem ich endlich alte Freunde wiedersehen konnte.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.