interaktiv

Schülerleben live

Volle Wochen

Autor:
Laura

Rubrik:
orientieren

11.05.2018

Jetzt beginnt für mich die Phase, in welcher fast jede Woche zwei Klausuren anstehen. Dazu gesellen sich Lehrer, die ihren Unterrichtsstoff durch Hausaufgaben und Referate verschönern wollen. Dabei habe ich noch Glück, dass ich nicht drei Klausuren in einer Woche schreiben muss, wie viele andere. Trotz alledem sind meine Wochen schon voller Aufgaben, bevor sie überhaupt beginnen.
Dazu kommt, dass ich nebenbei ein Kolloquium vorbereiten muss, also eine Verteidigung zu der Facharbeit, die ich bis zum ersten Halbjahr schreiben musste. Doch da ich die Auswertung meiner Arbeit erst zwei Wochen vor dem Kolloquium bekommen habe, bleibt mir zum Vorbereiten nur wenig Zeit. Zum Glück liegt mir das Thema: „Die Abholzung des brasilianischen Regenwaldes durch den Fleischkonsum der Menschen“. Darüber kann ich gut und viel reden – vermutlich bin ich einigen meiner Freunde schon mehrmals auf die Nerven gegangen, weil ich sie überreden wollte, wie ich Vegetarier zu werden. Das Zeitaufwendige am Kolloquium sind jedoch die Statistiken, die ich zum Teil selbst erstellen muss, weshalb mir stundenlange Recherche nach aktuellen Zahlen bevorstehen. Der nächste Zeitfresser sind die Vorbereitungsgespräche mit dem Lehrer, der meine Arbeit betreut. Diese sind zwar sehr sinnvoll, da sie mir die Möglichkeit bieten, mich optimal auf die Verteidigung vorzubereiten. Doch sie führen dazu, dass ich nach dem Unterricht noch in der Schule sitze und nicht zu Hause beim Lernen.
Noch vor einem Jahr hätte ich das Lernen wahrscheinlich einfach sein lassen. Doch jetzt, da es um das Abitur geht, ist eine gute Vorbereitung auf die Klausuren sehr wichtig. Zum Glück gibt es in den nächsten Wochen ein paar freie Tage, die mir vielleicht trotzdem Freizeit ermöglichen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.