interaktiv

Zwischen Studium & Beruf

Last Minute - Vorstellungsgespräch

Autor:
Anni

Rubrik:
orientieren

21.03.2016

Bewerbungsgespräche sind für mich jedes Mal ein kleines Abenteuer. Dieses Mal stellte ich mich für eine Stelle als Flüchtlingskoordinatorin in Brandenburg vor. Da ich rund zwei Wochen vor dem Termin schon die Einladung erhielt, nutzte ich die Zeit und informierte mich über die Stelle, die Stadt, die Asyl-Infrastruktur und die legislativen Rahmenbedingungen.

Für die Anreise plante ich glücklicherweise einen großzügigen Zeitpuffer ein, den ich dann leider auch brauchte. Zuerst tauchten ganz unerwartet meine Mitbewohner mit Gästen auf und verursachten einen Badstau, dann hatte die Bahn Verspätung und zuletzt leitete mich Google Maps zu einem leer stehenden Gebäude. Ich fragte ein paar Passanten nach dem Weg, doch sie bestätigten, dass ich in der richtigen Straße bin. Ein kurzer Blick auf die Uhr verriet mir, dass ich noch 20 Minuten bis zu meinem Termin hatte. Ich begann, Kreise rund um das Haus zu ziehen und versuchte, nicht durchzudrehen. Schließlich konnte mir ein Passant doch noch den entscheidenden Tipp geben. Der Straßenname bezieht sich nur auf einen Teil der Hauptstraße, biegt dann aber in eine Nebenstraße ab. Mit klopfendem Herzen erreichte ich mit knapp drei Minuten Verspätung schließlich doch noch das Ziel.

Trotz dieses aufregenden Starts schaffte ich es, mich wieder zu beruhigen. Nur meinen Schreibblock vergaß ich in der Tasche, was mich ziemlich ärgerte, denn auf dem Block hatte ich einige Punkte notiert, die ich unbedingt erwähnen wollte. Alles in allem verließ ich das Gespräch trotzdem mit einem recht guten Gefühl.

Leider bekam ich den Job dann nicht, aber ich habe es immerhin geschafft, einige sehr gute Antworten zu liefern – und sehe es als Übung.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.