interaktiv

Studentenleben live

Zurück zum Start

Autor:
Jacqueline

Rubrik:
studium

04.07.2011

 

Am letzten Freitag war ich wieder an jenem Ort, an dem alles angefangen hatte – naja, mehr oder weniger jedenfalls: Ich war auf dem Abiball der diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten meiner alten Schule. Wieder einmal zur Schule gehen.

Aber abends und als Ehemalige. Ich war trotzdem merkwürdigerweise ziemlich aufgeregt und nervös. Es war so, als ob ich in der Zeit zu meinem Abiball zurück gereist wäre. Es war wirklich haargenau dasselbe Gefühl. Diese „Zeitreise“ wurde auch noch dadurch perfekt illusioniert, dass ich auf jede Menge alter Schulkameraden traf. Es war fast so, als sei unser Jahrgang komplett. Dazu noch die Lehrer, denen man einiges Neues zu erzählen hatte („ja, die kleine Ex-Schülerin Jacqueline ist jetzt bald fertig mit dem Studium“), eine Band, die für klasse Stimmung auf der Tanzfläche sorgte – alles in allem ein überaus gelungener Abend. Und eine gute Gelegenheit meinem Freund einmal zu zeigen, wo ich denn meine Zeit im Alter von zehn bis neunzehn Jahren verbracht hatte.

Wir tanzten, bis ich meine Füße wortwörtlich nicht mehr spürte – aber das war der Abend allemal wert. Als krönenden Abschluss gab es noch ein schönes Andenken dazu: Ein nachträgliches, „richtiges“ Abiballfoto mit meinem Freund.

Das nächste gemeinsame Treffen mit der alten Schulclique ist bereits geplant. Eins steht definitiv fest: Es wird ein laaaanger, spaßiger Sommer werden…

Diesen Artikel teilen