interaktiv

Studentenleben live

Studieren in Paris?

Autor:

Rubrik:
studium

06.02.2014

Mit Erasmus nach Paris zu gehen, das hatte ich mir vor kurzem überlegt. Wer in Frankreich was werden will, kommt an Paris kaum vorbei. Und wenn von irgendeiner großen Uni in Frankreich die Rede ist, dann ist das meist die Sorbonne in – genau: Paris.

Also bin ich für ein paar Tage dorthin gefahren und habe mir ein paar Unis angeschaut. Die Einrichtungen der Sorbonne sind über die ganze Stadt verteilt – es gibt die Sorbonne 4, Sorbonne 8 und so weiter. Die Nummern stehen dabei für die Stadtviertel, in denen das jeweilige Gebäude steht. Sorbonne 4 ist demnach im vierten Arrondissement, so werden die Stadtbezirke hier genannt. Die Erstsemester haben ihre Veranstaltungen in den eher außerhalb gelegenen Stadtvierteln in jüngeren Gebäuden. Da ich schon etwas länger studiere, bin ich zum alten Sorbonne-Gebäude im vierten Arrondissement gegangen.

Doch an jedem Eingang dieses alten Gebäudes aus dem 17. oder 18. Jahrhundert standen Wächter in blauer Uniform, denen man seinen Studentenausweis zeigen muss, um reingelassen zu werden. Ich habe es mit meinem Leipziger Studentenausweis probiert, aber der Wächter ließ mich nicht durch. Nur immatrikulierte Studenten hätten Zutritt. Ich bin also wieder gegangen – und habe einen jungen Kerl angesprochen, von dem ich dachte, er sei Student. Er meinte, ich solle es einfach noch mal bei einem anderen Wächter probieren und sagen, ich hätte meinen Ausweis vergessen, aber gleich eine Geschichtsvorlesung bei Professor XY. Das klang gut! Ich bedankte mich bei ihm und ging zu einem anderen Wächter. Dem gefiel meine Ausrede nicht so ganz, er zögerte, mich durchzulassen. Dann versuchte ich meine Geschichte ein bisschen auszuweiten und plötzlich sagte ich das Zauberwort – Erasmus. Je suis étudiant Erasmus... Ah! Erasmus! Fallait le dire tout de suite... Und was soll ich sagen: Es hat geklappt!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.