interaktiv

Studentenleben live

Ausflug nach Rostock

Autor:
Anni

Rubrik:
studium

02.06.2014

Ich nutzte die Zeit bei meinen Eltern, um einen Abstecher nach Rostock zu meiner ehemaligen Studienstadt zu machen. Das Wetter war super und die Vorfreude stieg mit jedem zurückgelegten Kilometer. Mit zwei Freundinnen war ich am Strand verabredet.

Dort angekommen, tauchte ich ein in die frische Brise und leicht salzige Luft die dem Meer entstieg. Die Möwen kreischten, die Wellen wogten. Wir hatten uns schon seit längerer Zeit nicht mehr gesehen. Es ist auffällig wie wir uns mit dem herannahenden Studienende verändern und wie sich die Themen verändern, über die wir reden. Doch gleich blieb der erste Anlaufpunkt unseres Ausfluges: Die Eisdiele, wo es das beste Eis der Stadt gibt, produziert in einem kleinen Familienbetrieb, der kurz nach dem Krieg eröffnet worden war.

Wieder am Strand war es warm genug, um die Schuhe auszuziehen und den feinkörnigen Sand weich unter den Füßen zu spüren. Auch als wir später zurückfuhren, fanden wir noch jede Menge Sand in den umgeschlagenen Hosen und später in den Schuhen. Ein Stückchen Ostsee, das mitkommen wollte.

Diesen Artikel teilen