interaktiv

Au-pair

Ein unglaubliches Angebot!

Autor:
Katharina

Rubrik:
auszeit nach dem abi

12.03.2009

Meine Gastmutter ist einfach die beste. Sicher haben viele Au-pairs diese Meinung von ihrer „Mutter auf Zeit", aber ich habe wirklich einen ganz besonderen Grund, dieses zu behaupten. Warum? Sie hat mir ein tolles Angebot gemacht.

Eines Tages saßen wir zusammen in einem Café mitten in Manhattan und schlürften unseren Kaffee, da kamen wir auf das Thema „Verlängerung meines Au-pair-Jahres". Schließlich bin ich bereits seit letztem Sommer hier und mein Jahr nähert sich mit langsamen Schritten seinem Ende. Als sie mich bat, mein Au-pair-Jahr zu verlängern, habe ich mit „nein" geantwortet, so sehr ich meine Gastkinder auch liebe. Erklärt habe ich meine Entscheidung mit meinem Wunsch, endlich studieren zu wollen. Ich bin ein Mensch, der es einfach braucht, „busy" zu sein. Es genügt mir nicht, „nur" für die Kinder da zu sein, ich brauche eine Herausforderung in meinem Leben. Genauso habe ich es ihr geschildert. Ich hatte ja keine Ahnung, auf welche Idee ich sie damit bringen würde.

„Warum bleibst du nicht bei uns, und ich finanziere dir dein Studium in den USA?", fragte sie auf einmal. Da habe ich wirklich nicht schlecht gestaunt! Was hatte sie gerade gesagt? Unglaublich, sie möchte sich als Sponsor für mein Studium zur Verfügung stellen. Ein tolles Angebot. Da kommt man ins Grübeln. Noch zwei bis vier Jahre länger in den USA bleiben, um an einem amerikanischen College zu studieren? Stelle ich mir so meine Zukunft vor? Das muss ich mir wirklich ganz genau überlegen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.