interaktiv

Studentenleben live

Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt — Studenten schrauben selber

Autor:

Rubrik:
studium

11.05.2011

Es ist Hochfrühling hier in Leipzig, ja, es fühlt sich schon wie Sommer an. Und in der ganzen Stadt ein Gewusel von Fahrrädern. Selbst jene, die schon im Herbst auf die Straßenbahn umstiegen und eigentlich nur im Sommer fahren wollen, haben ihre Räder endlich aus dem Keller geholt. Doch ein Fahrrad will gepflegt werden und muss ab und an auch repariert werden. Kein Problem! Das Studentenwerk der Leipziger Hochschulen hat in der Stadt zwei wunderbare Selbsthilfewerkstätten eingerichtet. Hier gibt es einfach alles, was man für ein gutes Fahrrad braucht – Werkzeug vom einfachen Schraubenschlüssel über den alten Gepäckträger bis hin zu Flex und Schweißgerät. Außerdem sind immer ein paar nette Kerle da, die hier einen Teil ihrer Lehre als Fahrradmechaniker absolvieren und hilfsbereit bei der Suche nach den Fehlern und der Reperatur helfen. Dabei haben sie immer im Hinterkopf, dass wir keine normalen Kunden, sondern Studenten mit kleinem Budget sind. Bevor sie mir epfehlen, gleich ein neues Lager einzubauen oder den alten Schlauch mit dem kleinen Loch wegzuwerfen, schauen sie ob nicht schon der ein oder andere Handgriff oder ein einfacher Flicken es auch tut. So komme ich auch gerne öfter in die Selbsthilfewerkstatt, um mein Fahrrad aufzubocken und hier und dort etwas zu ölen, fetten, auszutauschen, zu reinigen und Tipps für die bessere Einstellung der Gangschaltung oder den richtigen Winkel für den Sattel zu bekommen.

Diese Selbsthilfewerkstatt ist ein wunderbares Element des Studentenlebens. So braucht sich nicht jeder eigenes Werkzeug zu kaufen, dass er eh nur einmal im Jahr benutzt, und hier bekommen wir eben Hilfe zur Selbsthilfe. Inzwischen habe ich so viel über Fahrräder gelernt, dass ich auch anderen bei Problemen mit ihren Fahrrädern helfen kann. Das Studium gewinnt so für mich etwas umfassenderes – das gefällt mir.  

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.