interaktiv

Studentenleben live

Erstis

Autor:
Luisa

Rubrik:
studium

06.10.2016

Ein neues Trimester hat begonnen. Das heißt, es gibt wieder neue Gesichter auf dem Campus. Live konnte ich deren Studienstart in den vergangenen Jahren nicht erleben, weil ich immer noch in den Ferien oder im Ausland war. Aber dieses Jahr konnte ich die Erstis bei ihren ersten Schritten in der Law School neugierig beobachten.
Und es sah echt spannend aus! Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich die ersten neuen Leute kennengelernt habe, die jetzt zu meinen engsten Freunden gehören. Daran, wie ich mich immer beim Mittagessen mit vielen verschiedenen Leuten an den Tisch gesetzt habe und wie ich schon tiefe und persönliche Gespräche mit Menschen geführt habe, die ich noch gar nicht so gut kannte. Und daran, wie das alles spannend und neu war, die Stadt, die Leute, das Studieren, …
Jetzt habe ich also diese ganzen Erstis gesehen, denen es wahrscheinlich genauso geht wie mir vor vier Jahren. Die noch ein bisschen unbeholfen und ziemlich neugierig über den Campus laufen. Die noch total offen sind, immer alle anquatschten und ihr Grüppchen noch nicht gefunden haben. Die wunderbare Stunden auf dem Campus in der Sonne entspannen, um diese ganze neue, aufregende Atmosphäre in sich aufzusaugen.
Ein bisschen wehmütig werde ich bei der Erinnerung an die Zeit, als mein ganzes Studium noch vor mir lag. Dafür liegt nun aber vieles hinter mir, das ich nicht so gerne nochmal wiederholen würde: Die Hausarbeiten, die Bachelorarbeit, die Schwerpunkts-Abschlussprüfung, Bilanzierung und Buchführung, und, und, und.
Dafür steht jetzt etwas anderes vor der Tür, vor dem ich mich auch am liebsten drücken würde: das Examen. Noch ist mein Plan, dieses im Februar zu schreiben, weswegen ich jetzt eine Examenslerngruppe gegründet habe und mit der Wiederholung anfange – es wird allmählich ernst! Es fühlt sich komisch an, aber ich freue mich darauf, wenn in einem halben Jahr der erste große Teil meines Studiums (hoffentlich) geschafft ist.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.