interaktiv

Was tun nach dem Abi?

BWL

Autor:
Fanny

Rubrik:
auszeit nach dem abi

17.08.2010

Übrigens: Ich habe ich mich trotz aller Leute, die ständig sagen, dass BWL total langweilig ist, dennoch dafür entschieden, dieses Fach zu studieren. Es hat nämlich nur Vorteile für mich: Es ist etwas Handfestes und ich muss dabei nicht besonders kreativ sein.

Gut, ich habe das Fach Wirtschaft im Gymnasium aus bestimmten Gründen abgewählt, aber es wird immer wieder gesagt, dass man im Studium alles noch einmal lernt. Zweiter Vorteil ist, dass man es überall studieren kann. Das bedeutet, dass ich das mit der gemeinsamen Wohnung mit meinem Freund hinbekommen dürfte.

Der dritte Vorteil: Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich etwas mit Management oder Marketing machen will, auf diesem Weg lerne ich beides und habe noch ein paar Jahre Zeit, um mich zwischen beidem zu entscheiden.

Das sind doch einige gute Gründe für mich, die mich zu diesem staubtrockenen Studienfach überredet haben. Aber vielleicht ändert sich das ja auch wieder, wenn ich irgendein neues cooles Berufsfeld kennen lerne...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.