beruf & karriere

Fahrradindustrie – Berufs- und Arbeitsfelder

Berufe rund ums Fahrrad

Vom Betriebswirt bis zum Zweiradmechatroniker: Die Fahrradbranche bietet viele spannende Berufe. abi» stellt einige wichtige vor.

Fahrräder sind an ein Brückengeländer gekettet

Fahrräder zieren das Bild in vielen Großstädten.

Studienberufe

Betriebswirt/in (Hochschule)

Aufgaben: Planung, Organisation und Berechnung unternehmerischer Entscheidungen und deren Umsetzung; in der Fahrradindustrie sind Betriebswirte häufig als Produktmanager oder im Marketing beschäftigt.

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe in Industrie, Handel und Handwerk, auch im Bereich Sportartikel und Fahrrad

Mehr zum Berufsbild „Betriebswirt (BWL)“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Maschinenbau

Aufgaben: Entwicklung, Projektierung und Konstruktion von Maschinen und Anlagen. Außerdem Produktionsplanung und -steuerung, Qualitätssicherung, Kundenservice oder Vertrieb; in der Fahrradindustrie entwirft und konstruiert der Maschinenbauingenieur Rahmen und prüft diese auf ihre Belastbarkeit.

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe des Maschinen- und Anlagenbaus sowie des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus, Versorgungsunternehmen, Betriebe für technische Untersuchung und Beratung, Wissenschaft und Forschung, produzierende Betriebe in der Fahrradindustrie

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Maschinenbau“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Sport

Aufgaben: Entwicklung, Konstruktion und Überprüfung von Sportgeräten und Sportausrüstungen aller Art, sowohl Trainings- wie auch Therapiegeräte, Sportschuhe oder Diagnose- und Messgeräte; in der Fahrradindustrie entwirft und konstruiert der Sportingenieur beispielsweise Rahmen und prüft diese auf ihre Belastbarkeit.

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der Sportartikelindustrie, inklusive Fahrradindustrie, Ingenieurbüros, Trainingscentren und Sportverbände

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Sport“ auf BERUFENET>>
Ausbildungsberufe

Fahrradmonteur/in

Aufgaben: Fahrräder aus Bauteilen, Baugruppen und Systemen zusammensetzen, mit Zubehör- und Zusatzeinrichtungen ausrüsten und instandhalten

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe, die Fahrräder herstellen oder reparieren, Einzelhandel mit Fahrrädern und Zubehör

Mehr zum Berufsbild „Fahrradmonteur/in“ auf BERUFENET>>

Zweiradmechatroniker/in – Fahrradtechnik

Aufgaben: Warten und Reparieren von Fahrrädern wie Mountainbikes, Rennrädern, City¬- und Tourenrädern sowie deren Bauteilen und Komponenten (sowohl Fahrräder als auch E-Bikes); außerdem Herstellung von Bauteilen oder auch kom¬pletten Fahrrädern unter Anwendung manueller und maschineller Metallbearbeitungstechniken

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe, die Fahrräder herstellen oder reparieren, Einzelhandel mit Fahrrädern und Zubehör, Fahrradverleih

Mehr zum Berufsbild „Zweiradmechatroniker/in der Fachrichtung Fahrradtechnik“ auf BERUFENET>>

abi» 24.10.2019

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.