orientieren

Ich will was machen mit Verpacken – Übersicht

Berufe rund um die perfekte Hülle

Sei es nach einem Studium beziehungsweise einer Aus- oder Weiterbildung – im Bereich Verpacken gibt es zahlreiche interessante Berufsmöglichkeiten für Abiturienten. Obendrein bieten sich einige Berufe an, die eher am Rande mit Verpacken zu tun haben.

Kosmetikregal in einem Discounter

Wer die Verpackungswelt mit innovativen Ideen auffrischen will, hat verschiedene berufliche Möglichkeiten.

Studienberufe

Ingenieur/in – Verpackungstechnik

Aufgaben: Verpackungen und Verpackungsprozesse planen, gestalten und optimieren; Tätigkeiten in den Bereichen Beschaffung und Vertrieb sowie in der Planung und Entwicklung großer Verpackungslinien und der Logistik

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe, die Verpackungsmittel herstellen; Betriebe des Verpackungsmaschinenbaus; Betriebe unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche, in denen Produkte direkt verpackt werden

Mehr zum Studienberuf „Ingenieur/in – Verpackungstechnik“ auf BERUFENET>>

Industrie- und Produktdesigner/in

Aufgaben: industriell gefertigte Produkte sowie andere Konsum-, Investitionsgüter und -systeme planen, entwerfen und gestalten

Mögliche Arbeitgeber: Design-Ateliers und -büros; Büros für Industrie- und Produktdesign; Entwicklungs- bzw. Konstruktionsabteilungen von Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche; Hochschulen

Mehr zum Studienberuf „Industrie- und Produktdesigner/in“ auf BERUFENET>>

Duale Ausbildungsberufe

Packmitteltechnologe/-technologin

Aufgaben: Packmittel wie Kartonagen, Etiketten oder Taschen entwickeln und produzieren

Mögliche Arbeitgeber: Hersteller von Kartonagen und Umschlägen aus Papier und Pappe; Hersteller von Packmitteln aus Kunststoff; Druckereien, die Packmittel bedrucken

Mehr zum Ausbildungsberuf „Packmitteltechnologe/-technologin“ auf BERUFENET>>

Maschinen- und Anlagenführer/in – Druckweiter- und Papierverarbeitung

Aufgaben: Produktionsmaschinen und -anlagen in der Herstellung von Druckerzeugnissen und Packmitteln einrichten und bedienen; Maschinen umrüsten und instand halten

Mögliche Arbeitgeber: Industrielle Produktionsbetriebe für Druckerzeugnisse (z.B. Zeitungs- und Buchproduktion); Hersteller von Packmitteln aus Papier, Karton und Pappe

Mehr zum Ausbildungsberuf „Maschinen- und Anlagenführer/in - Druckweiter- und Papierverarbeitung“ auf BERUFENET>>

Weiterbildungsberufe

Techniker/in – Lebensmitteltechnik (Lebensmittelverpackung)

Aufgaben: bei der Planung, Überwachung und Optimierung von Abläufen und Verfahren mitwirken, die bei der Verpackung von Lebensmitteln relevant sind

Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen, die Nahrungs- und Genussmittel produzieren; Betriebe des Abfüll- und Verpackungsgewerbes; Hersteller von Lebensmittelverpackungen; Firmen, die Maschinen für das Ernährungsgewerbe herstellen

Mehr zum Weiterbildungsberuf „Techniker/in – Lebensmitteltechnik (Lebensmittelverpackung)“ auf BERUFENET>>

Industriemeister/in – Papier- und Kunststoffverarbeitung

Aufgaben: Arbeitsprozesse in der Packmittelindustrie steuern und überwachen; die Qualität der Produkte sicherstellen; Mitarbeiter/-innen und Auszubildende anleiten

Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der Papier- und Kunststoffverarbeitung; Unternehmen der Verpackungsmittelherstellung

Mehr zum Weiterbildungsberuf „Industriemeister/in – Papier- und Kunststoffverarbeitung“ auf BERUFENET>>

 

abi» 13.09.2019

Diesen Artikel teilen